Author: admin

Anlegerschutz wird bei Immediate Profit ernst genommen

Anlegerschutz
Was passiert mit Ihren Anlagen, wenn Immediate Profit pleite geht? Obwohl es nur eine Handvoll historischer Beispiele für den Zusammenbruch großer Maklerunternehmen gibt, kommt dies von Zeit zu Zeit vor. Die moderne Regulierung der Finanzmärkte in den USA, der EU und den einzelnen Ländern hat jedoch mehrschichtige Schutzsysteme geschaffen, um das Vermögen der Anleger zu schützen. Im Grunde gibt es eine Menge Regeln.

Vermögenstrennung
Am wichtigsten ist, dass Makler wie IB verpflichtet sind, das Kundenvermögen, also Ihr „echtes“ Eigenkapital wie Aktien, getrennt von dem des Maklers auf einem speziellen Bankkonto zu halten, das auch als Depotkonto oder Wertpapierdepot bekannt ist. Wenn Sie Aktien kaufen, werden diese elektronisch bei der Depotstelle hinterlegt und Sie als begünstigter Eigentümer eingetragen. In der Praxis sind diese „Konten“ digitale Bücher mit Namen und Nummern.

Vermögenstrennung bei Immediate Profit

Im Falle eines Konkurses Ihres Brokers können die Gläubiger des insolventen Brokers keinen Anspruch auf Ihre Gelder erheben, da diese von separaten juristischen Personen gehalten werden. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kapital bei sonst gleichen Bedingungen irgendwann zurückerhalten, auch wenn es Jahre dauern kann.

Anlegerentschädigungssysteme
Sollte dieses System versagen oder die Aufzeichnungen falsch verwaltet werden, kämen als letzter Ausweg die verschiedenen Anlegerentschädigungssysteme ins Spiel. In diesem Szenario sind die europäischen Anleger vor Verlusten unterschiedlich geschützt, je nachdem, zu welcher Einheit der IB sie gehören:

Entschädigung durch die Aufsichtsbehörde (bis zu)
IBUK FCA 500.000 $
IBLUX CSSF €20.000
IBIE IBIE €20.000
IBCE IBCE €100.000
Aber denken Sie daran, dass es nur eine Absicherung gegen gescheiterte Maklerfirmen gibt, nicht gegen gescheiterte Investitionen. Wenn also z. B. Ihre TSLA-Position den Bach runtergeht, hätten Sie trotzdem Pech gehabt.

Abschließende Überlegungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Immediate Profit hervorragend für europäische Anleger jeder Art und Größe geeignet ist, dass sich die Handelsplattform jedoch eher für diejenigen eignet, die bereits einige Jahre an Erfahrung gesammelt haben. Über das benutzerfreundliche Kundenportal und die mobile App haben Sie Zugang zu Tausenden von Instrumenten zu niedrigen Kosten, darunter Einzelaktien und beliebte passive Produkte wie kostengünstige ETFs, die es insgesamt leicht machen, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen und zu pflegen.

Gleichzeitig eignet sich Immediate Profit auch hervorragend für Händler mit hoher Risikotoleranz und für diejenigen, die die lächerlich niedrigen Margin-Kredite des Brokers nutzen möchten. Wenn Sie mehrere Aufträge pro Monat ausführen und mit fortgeschrittenen Ordertypen vertraut sind, werden Sie die niedrigen Provisionen, die professionellen Plattformen und die niedrigen Zinssätze für Margin-Kredite zu schätzen wissen.

Immediate Profit Europa Bewertung

Lucas P.

Produkte
Plattform
Gebühren
Kontoeröffnung
Kundenbetreuung
Vertrauen
Zusammenfassung

Immediate Profit ist ein hervorragender Broker für Europäer, der niedrige Handelsgebühren, keine monatlichen Gebühren, keinen Mindestbetrag für das Konto, die größte Auswahl an Anlagen und eine hervorragende Erfolgsbilanz von über 40 Jahren bietet.

3 Optionen zum Zurücksetzen des iPhone auf die Werkseinstellungen mit oder ohne Passcode

3 Optionen zum Zurücksetzen des iPhone auf die Werkseinstellungen mit oder ohne Passcode

 

Wenn Ihr iPhone eingefroren ist, nicht mehr reagiert, in einer Bootschleife feststeckt oder träge geworden ist, können Sie versuchen, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen (bekannt als Hard-Reset) – so wie es war, als Sie es aus der Verpackung genommen haben. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen 3 Möglichkeiten, wie Sie ein iPhone zurücksetzen können. Für das Verfahren sind keine Tools von Drittanbietern oder spezielle Kenntnisse erforderlich.

Hinweis: Beachten Sie, dass dabei alles auf Ihrem iPhone gelöscht wird. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fotos, Videos und andere wichtige Inhalte sichern und die SIM-Karte herausnehmen, bevor Sie einen Werksreset durchführen.

Methode 1: Hard-Reset direkt über das iPhone

Tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ auf Ihrem Home-Bildschirm.
Gehen Sie zu „Allgemein“ und scrollen Sie dann zum unteren Rand des Bildschirms.
Tippen Sie auf Zurücksetzen -> Alle Inhalte und Einstellungen zurücksetzen.
Es wird ein Warnfeld angezeigt, in dem die Option „iPhone löschen“ rot markiert ist. Tippen Sie darauf.

Sie müssen Ihr Apple ID-Kennwort eingeben, um den Vorgang zu bestätigen. Dann löscht das iPhone alles aus seinem Speicher und kehrt zum Einrichtungsbildschirm zurück, den Sie bei der ersten Verwendung des Geräts gesehen haben.
Dies ist der einfachste Weg, ein iPhone zurückzusetzen, erfordert aber, dass Sie sich an den Passcode erinnern. Wenn Sie Ihren iPhone-Passcode vergessen haben und den Sperrbildschirm nicht umgehen konnten, führen Sie einen Hard Reset mit den folgenden Methoden durch.

Methode 2: Hartes Zurücksetzen eines iPhone mit den Tasten Home + Power
Halten Sie die Sleep/Wake-Taste gedrückt (sie befindet sich auf der rechten Seite des iPhone 6 / iPhone 6 Plus. Beim iPhone 5 oder niedrigeren Modellen befindet sie sich auf der Oberseite des Telefons.) und die Home-Taste gleichzeitig.

Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird. In manchen Fällen müssen Sie die Tasten auch dann noch gedrückt halten, wenn der rote Schieberegler zum Ausschalten erscheint. Wenn er erscheint, halten Sie ihn einfach weiter gedrückt.
Warten Sie, bis das silberne Apple-Logo erscheint.
Wenn dies geschieht, können Sie loslassen – das iPhone wird neu gestartet.
Jetzt kann Ihr Gerät normal hochfahren. Das Gerät wurde mit den Werkseinstellungen wiederhergestellt, aber das Spannende ist, dass Sie alle Ihre Daten intakt und unverändert vorfinden.

Methode 3: Ein iPhone aus dem Wiederherstellungsmodus zurücksetzen

Schließen Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel an Ihren Computer an und starten Sie iTune.
Bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln, müssen Sie Ihr Gerät komplett ausschalten. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt und schieben Sie sie, um das Gerät auszuschalten. Wenn das Gerät nicht reagiert, halten Sie die Tasten Power und Home gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt, um es auszuschalten.
Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm „Mit iTunes verbinden“ erscheint – Sie sehen einen Stecker, der auf ein iTunes-Symbol zeigt. Sie können die Taste nun loslassen.
Jetzt wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass iTunes ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt hat und es wiederherstellen muss. Jetzt können Sie in iTunes auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ klicken und warten, bis iOS heruntergeladen und auf Ihrem iPhone installiert ist.

So setzen Sie Ihr Gmail-Passwort mit Bestätigungscode zurück

Haben Sie Ihr Gmail-Passwort vergessen? Kein Grund zur Sorge! Sie können Ihr Passwort ganz einfach zurücksetzen und Ihr Gmail-Konto wiederherstellen.

Wie kann ich mein Gmail-Passwort zurücksetzen?
Hier sind die Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Sie müssen nicht alle ausprobieren; arbeiten Sie sich einfach nach unten durch, bis Sie die für Sie geeignete Methode gefunden haben.

Geben Sie das letzte richtige Passwort ein

Erhalten Sie einen Bestätigungscode über Ihre Telefonnummer
Geben Sie die Uhrzeit ein, zu der Sie Ihr Google Mail-Konto erstellt haben
Erhalten Sie einen Bestätigungscode über Ihre Wiederherstellungs-E-Mail
Beantworten Sie die Sicherheitsfrage
Wie kann ich mein Gmail-Passwort nie wieder vergessen?
Wir alle wissen, dass längere und kompliziertere Passwörter sicherer sind. Aber es ist schwer, sich all diese langen und komplizierten Passwörter zu merken, die aus verschiedenen Zeichenfolgen bestehen, die für Sie keine Bedeutung haben.

Raten Sie mal! Jetzt können Sie alle Ihre Passwörter mit Dashlane einfach und automatisch verwalten.

Mit Dashlane melden Sie sich automatisch bei Websites an und füllen lange Webformulare mit einem einzigen Klick aus. Sie müssen sich nur noch Ihr Dashlane-Master-Passwort merken und Dashlane erledigt den Rest. Sie brauchen sich nie wieder ein anderes Passwort zu merken oder einzugeben. Und das Beste daran: Dashlane ist absolut sicher und einfach zu bedienen.

1) Laden Sie Dashlane herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

2) Starten Sie Dashlane auf Ihrem Gerät.

3) Sie können nun Ihre Passwörter speichern, Ihre Passwörter ändern und automatisch sichere Passwörter generieren (dies und mehr können Sie mit der KOSTENLOSEN Version tun).

Außerdem können Sie Ihre Passwörter und Daten auf all Ihren Geräten synchronisieren (dafür ist Dashlane Premium erforderlich), um Zeit und Geduld zu sparen.

Verabschieden Sie sich jetzt davon, Ihre Passwörter zu vergessen und sich mit langwierigen und mühsamen Passwort-Wiederherstellungsprozessen herumzuschlagen.

Weg 1: Geben Sie das letzte richtige Passwort ein
Viele von Ihnen vergessen vielleicht das neue Passwort, das kürzlich zurückgesetzt wurde, oder Sie haben sich schon lange nicht mehr in Ihr Gmail-Konto eingeloggt. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1) Gehen Sie in Ihrem Browser auf https://mail.google.com/ und geben Sie Ihre Google-E-Mail-Adresse ein, deren Passwort Sie vergessen haben.

Oder Sie können direkt zum Gmail-Kontowiederherstellungscenter gehen, dann Ihre Gmail-Adresse eingeben und auf WEITER klicken.

2) Klicken Sie auf Passwort vergessen?

3) Sie werden auf die Seite weitergeleitet, die auf dem Screenshot unten zu sehen ist: Geben Sie das letzte Passwort ein, an das Sie sich erinnern, dann sollten Sie das letzte Passwort eingeben, an das Sie sich für dieses Gmail-Konto erinnern, und klicken Sie auf WEITER.

4) Wenn Ihre Eingaben korrekt sind, sollten Sie Ihr neues Passwort zurücksetzen können. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gmail-Konto wiederherzustellen.

Das ist eine ziemlich einfache Methode. Wenn dies keine Option für Sie ist, versuchen Sie andere Wege.

Weg 2: Erhalten Sie einen Verifizierungscode über Ihre Telefonnummer
Wenn Sie die 2-Schritt-Authentifizierung mit einer Telefonnummer aktiviert haben, können Sie Ihr Gmail-Passwort wiederherstellen, indem Sie sich einen Verifizierungscode von Google schicken lassen, um zu überprüfen, ob es sich um Ihr Konto handelt.

Hinweis: Sie sollten Ihr Telefon griffbereit haben oder Zugriff auf die Telefonnummer haben, um den Bestätigungscode zu erhalten. Wenn Sie das Telefon verloren haben, sollten Sie zuerst zu Ihrem Mobilfunkanbieter gehen und sich eine neue SIM-Karte für diese Telefonnummer besorgen.

1) Gehen Sie in Ihrem Browser auf https://mail.google.com/ und geben Sie die Google-E-Mail-Adresse ein, die Sie wiederherstellen möchten.

Oder Sie können direkt zum Gmail-Kontowiederherstellungscenter gehen, dann Ihre Gmail-Adresse eingeben und auf WEITER klicken.

2) Klicken Sie auf Passwort vergessen?