Personen

Anlegerschutz wird bei Immediate Profit ernst genommen

Anlegerschutz
Was passiert mit Ihren Anlagen, wenn Immediate Profit pleite geht? Obwohl es nur eine Handvoll historischer Beispiele für den Zusammenbruch großer Maklerunternehmen gibt, kommt dies von Zeit zu Zeit vor. Die moderne Regulierung der Finanzmärkte in den USA, der EU und den einzelnen Ländern hat jedoch mehrschichtige Schutzsysteme geschaffen, um das Vermögen der Anleger zu schützen. Im Grunde gibt es eine Menge Regeln.

Vermögenstrennung
Am wichtigsten ist, dass Makler wie IB verpflichtet sind, das Kundenvermögen, also Ihr „echtes“ Eigenkapital wie Aktien, getrennt von dem des Maklers auf einem speziellen Bankkonto zu halten, das auch als Depotkonto oder Wertpapierdepot bekannt ist. Wenn Sie Aktien kaufen, werden diese elektronisch bei der Depotstelle hinterlegt und Sie als begünstigter Eigentümer eingetragen. In der Praxis sind diese „Konten“ digitale Bücher mit Namen und Nummern.

Vermögenstrennung bei Immediate Profit

Im Falle eines Konkurses Ihres Brokers können die Gläubiger des insolventen Brokers keinen Anspruch auf Ihre Gelder erheben, da diese von separaten juristischen Personen gehalten werden. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kapital bei sonst gleichen Bedingungen irgendwann zurückerhalten, auch wenn es Jahre dauern kann.

Anlegerentschädigungssysteme
Sollte dieses System versagen oder die Aufzeichnungen falsch verwaltet werden, kämen als letzter Ausweg die verschiedenen Anlegerentschädigungssysteme ins Spiel. In diesem Szenario sind die europäischen Anleger vor Verlusten unterschiedlich geschützt, je nachdem, zu welcher Einheit der IB sie gehören:

Entschädigung durch die Aufsichtsbehörde (bis zu)
IBUK FCA 500.000 $
IBLUX CSSF €20.000
IBIE IBIE €20.000
IBCE IBCE €100.000
Aber denken Sie daran, dass es nur eine Absicherung gegen gescheiterte Maklerfirmen gibt, nicht gegen gescheiterte Investitionen. Wenn also z. B. Ihre TSLA-Position den Bach runtergeht, hätten Sie trotzdem Pech gehabt.

Abschließende Überlegungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Immediate Profit hervorragend für europäische Anleger jeder Art und Größe geeignet ist, dass sich die Handelsplattform jedoch eher für diejenigen eignet, die bereits einige Jahre an Erfahrung gesammelt haben. Über das benutzerfreundliche Kundenportal und die mobile App haben Sie Zugang zu Tausenden von Instrumenten zu niedrigen Kosten, darunter Einzelaktien und beliebte passive Produkte wie kostengünstige ETFs, die es insgesamt leicht machen, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen und zu pflegen.

Gleichzeitig eignet sich Immediate Profit auch hervorragend für Händler mit hoher Risikotoleranz und für diejenigen, die die lächerlich niedrigen Margin-Kredite des Brokers nutzen möchten. Wenn Sie mehrere Aufträge pro Monat ausführen und mit fortgeschrittenen Ordertypen vertraut sind, werden Sie die niedrigen Provisionen, die professionellen Plattformen und die niedrigen Zinssätze für Margin-Kredite zu schätzen wissen.

Immediate Profit Europa Bewertung

Lucas P.

Produkte
Plattform
Gebühren
Kontoeröffnung
Kundenbetreuung
Vertrauen
Zusammenfassung

Immediate Profit ist ein hervorragender Broker für Europäer, der niedrige Handelsgebühren, keine monatlichen Gebühren, keinen Mindestbetrag für das Konto, die größte Auswahl an Anlagen und eine hervorragende Erfolgsbilanz von über 40 Jahren bietet.